100 Jahre Russische Revolution

Das größte Ereignis der Menschheitsgeschichte

Kategorie: Internationale Auswirkungen

Richard Müller: „Das Rätesystem in Deutschland“

Richard Müller war als Mitglied der Berliner „revolutionären Obleute“ an der Organisierung der Streikaktivitäten 1916 und 1918 in Deutschland beteiligt. In den revolutionären Novembertagen wurde Müller zum Vorsitzenden der ArbeiterInnen- und Soldaten-Räte in Berlin gewählt. Nach der Niederlage der Revolution trat er der jungen KPD bei. Im Zuge der Stalinisierung der Partei zieht sich Müller aus dem politischen Leben zurück. Danach verliert sich seine Spur.

Revolution in Deutschland

Im November 1918 stürzten die kriegsmüde deutsche Arbeiterklasse und meuternde Soldaten Kaiser Wilhelm II. und bildeten im ganzen Land Arbeiter- und Soldatenräte, die eine neue politische Macht darstellten.

Die Russische Revolution und die „Black Freedom“-Bewegung in den USA

Die Russische Revolution und die Gründung der ersten demokratischen Arbeiterrepublik war eine Zäsur im politischen Denken, die starken Einfluss auf die karibische und afrikanische Diaspora hatte.

© 2018 100 Jahre Russische Revolution.